Gronland - Wo Nacht Und Kalte Wohnt: Eine Imagologische Analyse Des Gronland-Diskurses Im 18. Jahrhundert (Hardcover)

Gronland - Wo Nacht Und Kalte Wohnt: Eine Imagologische Analyse Des Gronland-Diskurses Im 18. Jahrhundert By Maike Schmidt Cover Image
Email or call for price.

Description


English summary: The aim of this project is to examine the log books, travelogues, and diaries of eighteenth-century whalers plying their trade in the offshore waters of Greenland and Svalbard, with an eye to how they imagined the farthest reaches of the North. In a second step, the literary, scientific, and historico-philosophical reception of these images is to be analyzed and compared. How and why did the images of this region change during the eighteenth century? German description: Thema dieses Buches ist der deutschsprachige Gronland-Diskurs des 18. Jahrhunderts. Die Autorin untersucht ihn mittels Imagologie und Diskursanalyse auf drei interdiskursiven Ebenen: der Reiseliteratur, der Geschichtsphilosophien und der Belletristik. Im Mittelpunkt steht jeweils die Sicht auf Gronland von aussen, also die europaische Perspektive. Deutlich wird, dass die Bilder, die Gronland und die Gronlander als fremd oder exotisch markieren, wesentlich langer im Diskurs prasent bleiben als andere. Vom Beginn der Besiedelung Gronlands durch die Europaer um 1720 bis in die 1760er Jahre hinein stabilisieren sich erste Images, die ihren Ursprung zum Teil schon in den Reiseberichten des 17. Jahrhunderts haben. Sie zeichnen ein uberwiegend feindliches Bild vom >aussersten Norden.
Product Details
ISBN: 9783899718270
ISBN-10: 3899718275
Publisher: V&R Unipress
Publication Date: August 15th, 2011
Pages: 247
Language: German